Oberdiebacher Fürstenberg I.

19.10.2013

...weiter geht's - bei strahlendem Sonnenschein!

 

Im Oberdiebacher Fürstenberg haben wir soeben einen ersten Teil Riesling gelesen und sind hoch zufrieden - gute Kabinett Qualität bei weitgehend gesundem Lesegut.

Nicht nur, dass das Wetter zum Lesen wunderbar war, auch für die Trauben in den übrigen Weinbergen kann es derzeit nicht besser kommen.

 

Wir haben uns entschlossen, erstmal langsam zu machen und mit dem Selektieren zu beginnen.

Die besten Trauben sollen noch bis November hängen bleiben, um das volle Aroma zu entwicklen.

 

...so langsam füllt sich der Keller!