Versöhnliches Ende

25.10.2014

Am 19. Oktober war dank vieler fleißiger Hände der „Spuk“ der Weinlese 2014 zu Ende - und das mit einem sehr versöhnlichen Abschluss.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir noch sehr gesunde Trauben im Schlossberg ernten.

 

Über den Herbst gesehen waren die Verluste zwar hier und da schmerzlich, aber die Weine aus 2014 werden uns wohl versöhnen. Kabinett-Qualität dominiert den Jahrgang. Ein bisschen Spätlese gab es im Kloster Fürstental und ein grandioses Finale im Oelsberg mit 95 ° Oechsle.


Einen großen Dank an alle Helfer, die dieses Jahr einen super Job gemacht haben!